• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Anmeldung



Zitat des Tages

Zitat des Tages

Voltaire
Voltaire: „Wenn es Gott nicht gäbe, müsste man ihn erfinden.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Steven Spielberg
Steven Spielberg: „Das schöne an Kindern ist, das sie in ihrer eigenen Fantasiewelt leben und nicht von der Gesellschaft korrumpiert worden sind. Sie haben noch keine Grenzen in ihrem Denken und sind frei, bevor es ihnen in der Schule durch strukturiertes Lernen genommen wird.“
von zitate-online.de
Herzlich Willkommen bei der Wahrheitsbewegung
9.AZK - Atomkraftwerke und ihre wahre Gefahr - Dr. Phil. Holger Strohm PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 14. Dezember 2013 um 16:46 Uhr
9.AZK - Atomkraftwerke und ihre wahre Gefahr - Dr. Phil. Holger Strohm

Der hervorragende Vortrag von Dr. Phil. Holger Strohm auf der 9. AZK Konferenz.

Sehen Sie auch das 2. Video weiter unten mit Ausschnitten aus der filmischen Dokumentation:
Friedlich in die Katastrophe



Dim lights Embed Embed this video on your site



Friedlich in die Katastrophe - Doku - Ausschnitte

Dim lights Embed Embed this video on your site

Quelle: ANTIZENSURKOALITION
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 15. Dezember 2013 um 01:13 Uhr
 
Kriegsversprechen und Kriegslügen der USA - M. Vogt & F. Höfer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 13. Dezember 2013 um 15:35 Uhr
Kriegsversprechen und Kriegslügen der USA - Frank Höfer im Gespräch mit Michael F. Vogt

"NuoViso" bedeutet sinngemäß die etwas andere Sicht auf die Dinge. In einer Zeit vermeintlich kritischen Journalismus ist es etwas eher Selteneres einen wirklich kritischen politischen Film zu machen und einer derjenigen, der im Unterschied zu dem, was sich Qualitätsjournalismus nennt ein wirklich kritischer Filmemacher ist, ist Frank Höfer.

Im Gespräch mit Michael Vogt für den Sender Quer-Denken.TV faßt Höfer seine politischen Filme der letzten Jahre zusammen. Insbesondere auf die Filme "Unter falscher Flagge", "Kriegsversprechen I +II" sowie der "Der Kategorische Imperativ" wird eingegangen.

DVDs gibt es im Shop von NuoViso: www.nuovisoshop.de
Und noch mehr Filme von Frank Höfer gibt es auf dem NuoViso Kanal: NuoVisoTv

Die Beweise dafür, dass die grausamen Anschläge vom 11. September 2001 in New York und Washington von westlichen Geheimdiensten inszeniert wurden, ist für Millionen von Menschen eine Tatsache. Selbst die Mainstreammedien haben aufgehört die offizielle Version weiterhin zu verteidigen und schwenken lieber dazu um, das Thema gänzlich zu ignorieren. Doch was bleibt ist ein zunehmendes Misstrauen in die westlichen Regierungen, wenn die von der USA und NATO geführten Angriffskriege weiterhin mit diesen Operationen "Unter falscher Flagge" begründet werden.

Jeglicher Aufschrei und Widerstand aus den westlichen Bevölkerungen selbst, versucht man mit immer schärferen innenpolitischen Gesetzen zu entkräften, die letztlich dazu führen sollen, dass man die Bundeswehr auf die eigene deutsche Bevölkerung hetzen möchte, anstatt wieder die Moral und Ethik und tagesaktuelle, politische Entscheidungen einfließen zu lassen. Dass Moral und Ethik aber schon längst keine Rolle mehr bei politischen Entscheidungen spielen, zeigt die Tatsache, dass alle von der NATO begonnenen Kriege mit völkerrechtswidrigen Waffen geführt werden. Von "Depleted Uranium" hat man bestenfalls schon einmal gehört, wenn man den Film "Todesstaub" des Grimmepreisträgers Frieder Wagner gesehen hat.

Aber auch dieser Film wird systemtisch verdrängt und verbannt, obwohl oder gerade weil er die schrecklichen Auswirkungen des Einsatzes dieser Uranwaffen aufzeigt. Auch der langjährige Auslandskorrespondent und redaktioneller Leiter der ARD, Christoph Hörstel, ist entsetzt über das Vorgehen der NATO und auch der Komplizenschaft der BRD, die sich an solchen völkerrechtswidrigen Angriffskriegen beteiligt. Ihm pflichtet bei Giullietto Chiesa, der seinerseite als Abgeordneter im europäischen Parlament sitzt und sich über die Unwissenheit und Ignoranz der meisten Eu-Abgeordneten beklagt. Was diese nicht wissen, wird in dem Film "Kriegsversprechen" von Insidern und Whistleblowern erklärt.

Annie Machon war beim MI5 als Spionen tätig und berichtet über False Flag Operationen genau wie Andreas von Bülow und Jürgen Elsässer, die für ihre Tätigkeiten für den parlamentarischen Ausschuss zur Überwachung der Geheimdienste, über enormes Insiderwissen verfügen und dieses an die Öffentlichkeit bringen wollen. 8 Jahre nach dem 11. September haben sich weltweit Millionen Menschen über das Internet zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen dieses verbrecherische System zu rebellieren. Was noch vor wenigen Monaten als wilde Verschwörungstheorie gehandelt wurde, gilt heute als bewiesen und es stellt sich die Frage, wie wir, das Volk, mit dieser Situation umgehen, in welcher unsere Regierenden offensichtlich alles andere im Kopf haben, als das Wohl des Volkes.



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: QuerDenkenTV
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 13. Dezember 2013 um 15:41 Uhr
 
Matt Damon: " Ziviler Gehorsam ist unser Problem!" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 04. Dezember 2013 um 10:28 Uhr
Macht das Beispiel Russell Brands Schule? Nach dem Komiker trat nun auch Schauspieler Matt Damon zu einer denkwürdigen Rede an: über die Notwendigkeit von zivilem Ungehorsam.

„Das Problem heute ist nicht ziviler Ungehorsam, es ist ziviler Gehorsam ... Unser Problem sind die unzähligen Menschen, die den Führern ihrer Regierung gehorcht haben und in den Krieg gezogen sind und Millionen von Menschen getötet haben -- wegen dieses Gehorsams."

Also begann Schauspieler Matt Damon, bekannt vor allem durch Action-Filme, einen fünf Minuten langen Vortrag, den sein verblichener Freund Howard Zinn bereits 1970 anlässlich einer Debatte über zivilen Ungehorsam gehalten hatte -- und der an Aktualität in diesen 43 Jahren absolut nichts eingebüßt hatte.

Macht das Beispiel Russell Brand Schule? Der britische Komiker hatte vor wenigen Monaten inselweit Aufsehen erregte, als er im Rahmen eines Interviews für die BBC-Newsnight die Welt zur Revolution gegen die Missstände im westlichen Kapitalismus aufrief.

Dieses System funktioniert nicht, der Wandel ist nicht radikal genug." Der Komiker Russell Brand hat die Probleme im Westen -- schreiende soziale Ungleichheit, Lähmung der politischen Kaste, wachsende kriminelle Energie im Finanzsystem und in großen Firmen -- in seinem Interview bei "Newsnight" in der BBC klar benannt -- und zu einer Revolution aufgerufen.

Seitdem schlägt ihm Hohn und Spott entgegen. Der britische "Mirror" zum Beispiel hat ihn als "trivialen Mann" bezeichnet. Im "New Statesman" hält Russell Brand dagegen, er habe noch nie gewählt, er sei von der politischen Klasse völlig desillusioniert:

"Ich habe noch nie gewählt. Wie die meisten Leute betrachte ich Politiker als Betrüger und Lügner und das aktuelle politische System als nichts anderes mehr als ein bürokratisches Mittel zur Förderung der wirtschaftlichen Eliten."



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: WIXX1original
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 04. Dezember 2013 um 10:49 Uhr
 
Eine Welt - Jan Gitareg - Musikvideo PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 01. Dezember 2013 um 18:38 Uhr
Ein Weihnachtslied ? ... zum "Fest der Liebe" shoppen wir uns gern mal ins Koma. Gerade zu dieser Zeit gerät die Konsumsucht vollständig außer Kontrolle. Mit dem ganzjährigen Konsum von vielen Dingen und Nahrungsmitteln, die nur durch Ausbeutung möglich sind, und sehr viel Leid in der Welt hervorrufen, halten wir es in der westlichen Welt meistens für selbstverständlich, dass diese Güter uns pausenlos zur Verfügung stehen ... "Eine Welt für einen Frieden" - Frohe Weihnachten für ALLE !!!

"Ein Kind, das heute an Hunger stirbt, wird ermordet." Jean Ziegler (Politiker/Soziologe)



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: JAGAE
 
N23 - Diffamierung der Wahrheit (Compact Magazin) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 29. November 2013 um 21:09 Uhr
N23 - Diffamierung der Wahrheit (Compact Magazin)

Es ist echt schockierend! Alle staatlich kontrollierten Medien fallen wie gleichgeschaltet über alle her welche eine andere Sicht und Meinung vertreten und jene welche sich heuchlerisch für Meinungs- und Pressefreiheit einsetzen schauen nur zu und verkriechen sich vor der Hetzjagt der Medien! An den neusten Angriffen auf Eva Herrman und das Compact Magazin wird deutlich wie die öffentlichen Medien gezielt und gleichgestimmt die Wahrheit denonzieren und diffamieren!



Dim lights Embed Embed this video on your site



Am Beispiel von Eva Herman wird mehr als deutlich wie gleichgeschaltet alle großen deutschen Medien auf jede Art und Weise die Wahrheit diffamieren und denunzieren! Wenn die öffentliche Meinung unter der Kontrolle einiger weniger steht ist von einem demokratischen Rechtstaat nichts mehr übrig! Dieser Beitrag zeigt ganz genau auf wie diese Medien arbeiten und wie sie ihre Zuschauer subtil aber deutlich manipulieren und für dumm verkaufen!

Dim lights Embed Embed this video on your site

Quelle: NewsX23
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 02. Dezember 2013 um 09:58 Uhr
 
<< Start < Zurück 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 Weiter > Ende >>

Seite 154 von 177

TOP Neuigkeit!

Wer oder was ist Kek? Sehr seltene Pepe Memes!

Interessant

Wer ist online

Wir haben 377 Gäste online

Top Dokus



Camp Fema
web analytics, web stats, heatmap analytics
Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert