• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Anmeldung



Zitat des Tages

Zitat des Tages

Curt Goetz
Curt Goetz: „Ein Arzt, der kein Künstler ist, ist auch kein Arzt.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Hannelore Schroth: „Liebe ist die wunderbare Gabe, einen Menschen so zu sehen, wie er nicht ist.“
von zitate-online.de
Herzlich Willkommen bei der Wahrheitsbewegung
Der NSA Whistleblower Edward Snowden über PRISM - Deutsch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 10. Juni 2013 um 09:53 Uhr
Edward Snowden, die Quelle hinter Guardians NSA Dateien spricht mit Glenn Greenwald in Hong Kong über seine Motive für die Enthüllung des Überwachungsskandals durch die NSA.

"Ich will nicht in einer Gesellschaft leben, die so etwas macht": Der 29-jährige Techniker Edward Snowden erklärt sich zum Urheber der jüngsten Enthüllungen über die Datensammlung der US-Geheimdienste - und ist sich der Konsequenzen bewusst.

Nach den von Snowden enthüllten Dokumenten sammelt der US-Geheimdienst in großem Stil Daten bei Internet-Diensten wie Google, Facebook, Microsoft, Apple und Yahoo. Snowden beschrieb eine noch größere Dimension der Datensammlung als die von ihm enthüllten Dokumente andeuten: "Die NSA hat eine Infrastruktur aufgebaut, die ihr erlaubt, fast alles abzufangen." Damit werde der Großteil der menschlichen Kommunikation automatisch aufgesaugt. "Wenn ich in Ihre E-Mails oder in das Telefon Ihrer Frau hineinsehen wollte, müsste ich nur die abgefangenen Daten aufrufen. Ich kann Ihre E-Mails, Passwörter, Gesprächsdaten, Kreditkarteninformationen bekommen."

Artikel weiterlesen: Hier Klicken!



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: LeakSourceNews
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 10. Juni 2013 um 15:02 Uhr
 
Die Welt ist ein Geschäft PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 09. Juni 2013 um 16:54 Uhr
Die Welt ist ein Geschäft

Music by: Michael Mccain - Icarus



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: YaYoBlackisback
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 09. Juni 2013 um 17:08 Uhr
 
Das Reich des Guten - Doku PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 04. Juni 2013 um 21:16 Uhr
Das Reich des Guten - Ein Film von Konstantin Sjomin.
Übersetzung: Ivan Sh. - Vertonung: Nikolai Alexander

In "Das Reich des Guten" äußern sich führende amerikanische Experten zu den Bestrebungen des amerikanischen Imperiums, die Weltherrschaft zu erlangen. Die USA haben mittlerweile über eine Million Soldaten in über 100 Ländern der Erde stationiert. Der Plan, die ganze Welt zu beherrschen, nahm direkt nach dem 2. Weltkrieg konkrete Formen an. Die USA streben die absolute Dominanz an, das heißt kein anderer Staat der Erde darf so souverän werden, dass er Amerika in Frage stellen oder bedrohen könnte. Dick Cheney nannte das die 1%-Doktrin. Den USA ist selbst eine einprozentige Wahrscheinlichkeit, angegriffen zu werden, zu hoch.

Das "Projekt für das neue amerikanische Jahrhundert" warb unverblümt für die Weltdominanz der USA. Neocons wie Michael Leeden und James Woolsey fordern offen einen Krieg gegen den Iran und bezeichnen diesen und auch Syrien als Feinde Amerikas. Nach Stephen Walt zeichnen sich Neocons durch zwei Merkmale aus: Den Wunsch die Demokratie mit Gewalt zu verbreiten und der grenzenlosen Treue zu den Interessen von Israel. Neocons praktizieren eine entartete Form des Christentums. Chomsky bezeichnet sie als Fanatiker und zieht einen Bogen zur Ausrottung der amerikanischen Ureinwohner.

In der legendären K-Street, der Straße der Lobbyisten, wird eine Form von legalisierter Korruption betrieben. Wer möchte, dass seine Interessen berücksichtigt werden, muss hier Kapital investieren. James Jatras bezeichnet den Glauben daran, dass die Wahrheit auf sich allein gestellt siegen könnte, für einen Irrtum. Die Lüge wird immer siegen, wenn dafür bezahlt wird. Sollten allerdings die Interessen einer Lobby denen der USA zuwiderlaufen, hat sie keine Chance.

Der enorme Hunger der USA kann nur durch seine Militärmaschine gestillt werden, indem fremde Ländern ausgepresst werden. Die westliche Wirtschaft ist verwest - sie produziert kaum reale Werte, sondern hauptsächlich virtuelle Waren. Würden ausländische Staaten den Fluss an Kapital und Gütern einstellen, würden die Vereinigten Staaten sofort in sich zusammenbrechen - daher müssen alle Staaten der Erde mit Gewalt dazu gezwungen werden, die USA zu ernähren.

In den letzten 60 Jahren hat die amerikanische Regierung in über 50 Ländern Regierungsstürze durchgeführt. Die CIA dient als Werkzeug zur Einmischung in andere Länder. Wenn eine militärische Invasion nicht möglich ist, werden andere Methoden angewendet, um Regierungen, die sich den USA widersetzen, zu stürzen, z.B. Putsche und Revolutionen, die durch Desinformation und Volksverhetzung künstlich geschaffen werden. Sollte eine Regierung versuchen, die Souveränität des eigenen Landes wiederherzustellen, damit dessen Ressourcen dem eigenen Volk und nicht den USA zu Gute kommen, werden die Vereinigten Staaten versuchen, diese Regierung auszulöschen.

"Aus der Perspektive der einfachen Leute sah alles anders aus. Mehrere Jahrzehnte mussten vergehen, bevor viele von ihnen erfahren haben, dass die Ereignisse, die das Leben in ihren Ländern geändert haben, etwas anderes waren, als sie dachten, nicht das, als was sie schienen".

Dim lights Embed Embed this video on your site

Quelle: ReconquistaGermany
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 04. Juni 2013 um 21:22 Uhr
 
Die Tyrranei des Geistes & Der Informationskrieg um die Freiheit PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 04. Juni 2013 um 09:53 Uhr
Was ist der Preis dafür, für die Freiheit einzustehen? Die Bequemlichkeit konditionierter Verhaltensmuster aufzugeben und gegen den Strom zu schwimmen sind die Grundlage selbstständigen Denkens und Handelns.

Eine Analyse unserer gegenwärtigen Situation und ein Lösungsansatz für unsere Probleme. Meinungsdiktatur die sich als Meinungsfreiheit tarnt (Politische Korrektheit) - Soft Power und Totschlagargumente um Systemfeinde und Kritiker auszuschalten - Informationskrieg verschiedener Gruppen gegen die Lügen des Establishments - Kleinhalten der Bevölkerung durch Konsum und Gehirnwäsche - Doch der Fokus sollte nicht auf der manipulierten Masse, sondern auf aufgeklärten Beobachtern liegen, die die Hände in den Schoß legen. Apathie ist unser Hauptproblem. Warten auf äußere Ereignisse ist sinnlos, nur Eigeninitiative bringt uns voran. Warum gibt es so wenig Eigenitiative? An die Arbeit!



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: ReconquistaGermany
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 04. Juni 2013 um 10:00 Uhr
 
Geld & Leben - (Money & Life) - Doku - Deutsch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 30. Mai 2013 um 00:23 Uhr
"Geld & Leben" ist ein inspirierender Dokumentarfilm von Katie Teague für den sie über 40 Experten zum Thema Geld interviewt hat. Sie stellt darin unter anderem die Frage, ob man die globale Finanzkrise vielleicht auch als einzigartige Chance für Veränderung betrachten kann. Es werden nicht nur Zusammenhänge vermittelt, um die gegenwärtigen Situation besser zu verstehen, sondern der Film geht auch auf neue Lösungsansätze ein und vermittelt somit Hoffnung auf konstruktive Lösungen.

Die verwendeten Interviews decken ein breites Spektrum ab. Es kommen neben Ökonomen auch Philosophen, Psychologen, Anwälte, Unternehmer, Aktivisten, Priester, Futuristen und ganz normale Menschen wie Studenten und überschuldete Bürger zu Wort.

Die Produktion dieses Films erfolgte allein durch Spenden, weshalb er am 1.Mai 2013 von Katie Teague kostenlos und als Geschenk an alle auf Youtube gestellt wurde. Trotzdem würde sich Katie über eine kleine Spende freuen, falls Ihnen dieser Film gefallen hat, denn sie hat 3 Jahre ihres Lebens in diesen Film investiert. Mehr Informationen dazu findet man auf der Webseite des Films :

www.moneyandlifemovie.com



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: matrixwissen
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 30. Mai 2013 um 00:33 Uhr
 
<< Start < Zurück 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 Weiter > Ende >>

Seite 158 von 172

TOP Neuigkeit!

Wer oder was ist Kek? Sehr seltene Pepe Memes!

Wer ist online

Wir haben 613 Gäste online
web analytics, web stats, heatmap analytics
Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert