• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Anmeldung



Buchtips

Zitat des Tages

Zitat des Tages

Jack Lemmon
Jack Lemmon: „Eine Diktatur ist ein Staat, in dem das Halten von Papageien mit Lebensgefahr verbunden ist.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Kaiser Sigismund von Luxemburg
Kaiser Sigismund von Luxemburg: „Ich kann an einem Tag tausend adeln und zu Rittern machen. Aber so mächtig bin ich nicht, daß ich in tausend Jahren einen Gelehrten machen könnte.“
von zitate-online.de
Herzlich Willkommen bei der Wahrheitsbewegung
Kleingärtner könnten die Welt ernähren! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 10. Juli 2013 um 13:03 Uhr
(Anm. Admin: Ich als "Stadtkind" fing erst im Alter von 37 Jahren an, ein verwildertes Gartengrundstück in einen Garten umzuwandeln. 2013 ist jetzt mein 2. Jahr und ich habe so viel dazugelernt, über die Natur und Selbstversorgung! Die Mühe lohnt sich! Siehe das 2. Video von mir weiter unten...)

Kleingärtner könnten die Welt ernähren!

Mit insgesamt schätzungsweise 35 Millionen Hinterhofgärten im Familienbesitz, sogenannten „Datschas", demonstriert Russland, wie damit ein ganzes Land problemlos ernährt werden kann. 71 % der Bevölkerung roduzierte auf diese Weise 1999 ungefähr die Hälfte der im Land konsumierten Milch, 60 % des Fleisches, 77 % des Gemüses, 87 % der Früchte und 92 % der Kartoffeln -- alles ökologisch und nachhaltig.

Gesamthaft gesehen bauen russische Familien praktisch alle Lebensmittel, die sie brauchen, selbst an. Der russische Staat fördert diese bäuerliche Familienkultur durch ein gesetzliches Recht auf ein kostenloses, steuerfreies, privates Gartengrundstück, für jeden russischen Bürger, mit einer Größe von ca. ein bis drei Hektar. Wenn man bedenkt, dass allein die Rasenfläche in den USA doppelt so groß ist wie die der Gärten in Russland, wird deutlich, dass es weder genverändertes Saatgut noch eine industrielle Landwirtschaft braucht, damit jeder genug zu essen hat! Man bedenke, dass die Vegetationsperiode in Russland nur halb so lange anhält wie in den USA. Ist das nicht für alle Länder nachahmenswert?



Dim lights Embed Embed this video on your site



Neben gewohnten Pflanzen wie Tomaten, Zucchini, Paprika usw. wachsen in unserem Garten auch andere, eher unbekannte Pflanzen, wie z.b. Topinambur, Weisse Lupine und andere wertvolle Nutzpflanzen. Die natürliche Düngung, z.b. mit Holzasche ist ein Weg des ganzheitlichen Umgangs mit der Natur. Mehr zum Thema Bio-Dünger im 3. Video weiter unten...

Dim lights Embed Embed this video on your site

Bio Dünger selbst gemacht & der PH-Wert + Nie wieder Gießkannen schleppen

Mit natürlicher Holzasche lässt sich ein hervorragender Dünger für alle Pflanzen herstellen. Entscheidend ist letztlich der PH-Wert. Holzasche ist stark basisch und enthält einen ganzheitlichen Mineralstoffkomplex inkl. Spurenelemente. Bei einem PH-Wert von 5.0 - 5.9 sind Pflanzen erst in der Lage, sich mit den Mineralstoffen zu versorgen und diese in für den menschlichen Organismus verwertbare Phytomineralien umzuwandeln.

Dim lights Embed Embed this video on your site
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 10. Juli 2013 um 13:14 Uhr
 
MMS verstehen - Jim Humble Doku - Deutsch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 03. Juli 2013 um 10:03 Uhr
MMS Verstehen - Über 100 Min zum Thema MMS - Dokumentation

-Geschichte
-Wirkungsweise
-Chemische Komponenten
-Erklärungen von Ärzten und Wissenschaftlern
-Ausführliche Erfahrungsberichte

"...Die Dokumentation geht weiter über die Informationen des Buches hinaus und liefert viele interessante Hintergrundinformationen zu dieser einzigartigen Substanz und den Menschen, die eng mit dem Entdecker zusammen arbeiten."



Dim lights Embed Embed this video on your site

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 03. Juli 2013 um 10:15 Uhr
 
Mentallabor - Bankrun - Musikvideo PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 02. Juli 2013 um 10:38 Uhr
Das neue Musikvideo von Mentallabor - Bankrun



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: Mentallabor
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 02. Juli 2013 um 11:03 Uhr
 
Putin: Russland wird Snowden nicht an die USA ausliefern! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 26. Juni 2013 um 07:19 Uhr
Putin: Russland wird Snowden nicht an die USA ausliefern!

Ein Ausschnitt aus der Pressekonferenz mit Wladimir Putin in Finnland, 26 Juni 2013.

Der NSA Whistleblower Edward Snowden befindet sich derzeit in Russland. US Außenminister John "Skull & Bones" Kerry fordert dessen Auslieferung. Russland hat allerdings keinen Auslieferungsvertrag mit den USA.



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: Gadddafi
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 26. Juni 2013 um 08:46 Uhr
 
1984 - Der Film & Das Hörbuch - Deutsch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 26. Juni 2013 um 00:00 Uhr
London ist eine Stadt des Reiches Ozeanien, das ständig im Krieg mit den Mächten Ostasien oder Eurasien ist. Sie ist Sitz der Partei, die vom Großen Bruder geleitet wird und alle Bürger auf ihre Treue zum System überwacht. Winston Smith arbeitet für das Ministerium für Wahrheit, das Nachrichten und Informationen zu Gunsten der Vorgaben durch die Partei verdreht, ist Mitglied der Äußeren Partei und beginnt eines Tages, am System zu zweifeln. Er beginnt ein Tagebuch zu schreiben und begeht damit ein Gedankenverbrechen. Heimlich trifft er sich mit der Parteigenossin Julia. Sie tun sich mit dem Parteifunktionär O'Brien zusammen, einem Mitglied der Inneren Partei und Oppositionellen.

Als Smith und Julia vom Vermieter des Zimmers, in dem sie sich heimlich treffen, verraten werden, stellt sich heraus, dass O'Brien in Wahrheit ein Gedankenpolizist ist, der Kritikern des Systems auf der Spur ist. Winston widersteht zunächst der Folter der Regierung; erst als man ihn seiner schlimmsten Angst -- der vor Ratten -- aussetzt, verrät er Julia und nimmt das „Doppeldenk" vollständig an. Er wird freigelassen und vegetiert im Café Kastanie vor sich hin. Die Begegnung mit Julia dort scheint ihn nicht im Geringsten zu berühren und über eine eintreffende Meldung bezüglich eines Kriegserfolges freut er sich übermäßig und gesteht sich ein, dass er den Großen Bruder liebt, was einmal mehr den Erfolg der Gehirnwäsche durch O'Brien und das System zeigt.







George Orwell - 1984 (Hörbuch) Überwachungsstaat - Die Neue Weltordnung

Dim lights Embed Embed this video on your site

Quelle: ScreenCube2000
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 26. Juni 2013 um 08:31 Uhr
 
<< Start < Zurück 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 Weiter > Ende >>

Seite 174 von 190
Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert