• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Buchtips



Verheimlicht Vertuscht Vergessen 2018

Zitat des Tages

Zitat des Tages

Johann Wolfgang von Goethe
Johann Wolfgang von Goethe: „Wenn man alle Gesetze studieren wollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Aristoteles
Aristoteles: „Jeder kann wütend werden, das ist einfach. Aber wütend auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.“
von zitate-online.de
In der Hexenküche der digitalen Schnüffler: ExpressZeitung Nr. 15 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 01. April 2018 um 11:03 Uhr
In der Hexenküche der digitalen Schnüffler: ExpressZeitung Nr. 15

"Täuschen Sie sich nicht", hat einmal der ehemalige CIA-Direktor David Petraeus gesagt, "wir haben die Möglichkeit, Ihre Haushalte durch Ihre Geräte zu überwachen. Und wenn wir die Möglichkeit haben, werden wir es wahrscheinlich auch tun."

Nett, nicht? Aber die neue ExpressZeitung Nr. 15 über das Thema Überwachung schaut den Schnüfflern einmal auf die Finger.

Schon jetzt werden wir zwar nach vielen Regeln der Kunst durchleuchtet, aber eben noch nicht nach allen. Wenn zum Beispiel erst das sog. Smart Home kommt, kriegen mit der Zeit alle Geräte in Ihrer Wohnung Augen und Ohren und sammeln Daten, was das Zeug hält (Kaffeemaschine, Toaster, Fernseher etc,).

Smart sind nämlich nur die Schnüffler und nicht wir, die wir den Digital- und Schnüffelmultis dieses Zeugs abkaufen. Denn Digitalisierung und Bespitzelung lassen sich gar nicht trennen. Im Gegenteil: Die Datenautobahn ist keine Einbahnstraße, sondern vor allen Dingen ein Highway der Geheimdienste.

Wussten Sie z.B.,

- dass smarte Lautsprecher wie Amazon Echo Tag und Nacht mithören, um Ihre Kommandos zu verstehen, und dass dies prinzipiell alles gespeichert werden kann? Anhand der Stimmen könnte Amazon sogar mitbekommen, wer sich in der Wohnung aufhält. So könnten die Behörden zum Beispiel Amazon verpflichten, per Stimmenscan nach Straftätern oder mißliebigen Kritikern zu suchen.

- dass man auch anhand von intelligenten Strom- und Heizungsablesegeräten, prinzipiell feststellen kann, wieviele Personen sich in einer Wohnung befinden, und was diese wann getan haben?

- dass die Rauchmelder, die zwangsweise in viele Millionen Wohnungen eingebaut wurden, Technikplattformen sind, die noch für ganz andere Zwecke benutzt werden könnten?

- dass man Ihren WLAN-Router als Radar benutzen kann, um festzustellen, wo Sie sich gerade in der Wohnung aufhalten?

- dass Sie heute Ihre Personalakte selber führen, und zwar indem Sie große Teile Ihres Lebens bei Facebook, Twitter, Google oder anderen sozialen Netzwerken eintippen?

- dass alle diese Daten sehr wahrscheinlich bei den "Sicherheitsbehörden" landen, zumindest bei jenen der USA?

Das und noch viel mehr erfahren Sie in der neuen ExpressZeitung Nr. 15 über Digitale Überwachung: Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen der Spitzel und Denunzianten und was die Geheimdienste in ihrer Hexenküche aushecken:

- Wie man die Kontrolle über unsere Autos übernimmt
- Wie Kameras "verdächtiges Verhalten" erkennen sollen
- Wie das Bargeld abgeschafft und damit die totale Kontrolle +über unser Leben übernommen werden soll.
u.v.a.m.

https://www.expresszeitung.com/verlag/abo?atid=246



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: Gerhard Wisnewski
 

Buchtips

Interessant

web analytics, web stats, heatmap analytics
Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert