• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Zitat des Tages

Zitat des Tages

Francois Mauriac
Francois Mauriac: „Das höchste Zeichen von Intelligenz ist der Zweifel.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Johann Wolfgang von Goethe
Johann Wolfgang von Goethe: „Verachte nur Vernunft und Wissenschaft!“
von zitate-online.de
Video News Mix / Alternative Medien


The Revolution Will Be Televised PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 20. Mai 2011 um 23:38 Uhr
This original spoken word music video is created by 12 young Chicago youth from Open Youth Networks. We envision technological networks as potentially non-commodified sites of vibrant imagination that tool free expression and dissent rather than manufacture political indifference and compliance.

Dim lights Embed Embed this video on your site
Quelle: youthlab2007
 
SpanishRevolution und die Massenmedien PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 20. Mai 2011 um 23:04 Uhr


In den Massenmedien findet kaum objektive Berichterstattung zu den Ereignissen in Spanien statt. Im folgenden Audio Interview gewinnt man einen alternativen Einblick in die stattfindende Relovution.

Dim lights Embed Embed this video on your site Hier ein weiteres aufschlußreiches, alternatives Audio Inverview

Dim lights Embed Embed this video on your site
Quelle: ZeitgeistExplorateur
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 20. Mai 2011 um 23:19 Uhr
 
Warnung vor globalem Öko Faschismus PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 20. Mai 2011 um 21:19 Uhr
(Anm. Admin: Ich befürworte die atomare Stromversorgung nicht prinzipiell, man sollte aber hinterfragen, ob die sogenannten propagierten "Erneuerbaren Energien", tatsächlich geeignet sind, 7-9 Millarden Menschen mit erschwinglichem Strom zu versorgen. Es ist mittlerweile bekannt, daß Bio-Ethanol Treibstoff, die Nahrungsmittelpreise in die Höhe treibt. Weiterhin bleibt zu bedenken, wie Photo-Voltaik Anlagen (Solaranlagen) im Zusammenhang mit Geo-Engineering (Chemtrails) neu zu bewerten sind. Windräder können bei strengem Winter ausfallen, wie im letzten Winter in England. Deutschland hat bereits seine Kohleförderung aufgrund des Klimaschwindels eingestellt.)

Bei der Klimakonferenz im März 2009 in Kopenhagen drohte Hans Joachim "John" Schellnhuber, auf der Erde könnten nur 1 Mrd. Menschen leben, wenn man seinen Plan zur vollständigen "Dekarbonisierung" der Welt nicht umsetze. Nur so könne ein angeblich drohender Anstieg der Erdtemperatur um 5 Grad verhindert werden.

Schellnhuber zeichnet verantwortlich für den jüngsten WBGU-"Masterplan" einer "Großen Transformation", mit dem der Menschheit der Einsatz von Kernenergie und fossilen Brennstoffen zur Sicherung der Energieversorgung verboten werden soll. Die realen Konsequenzen für das dann noch mögliche Bevölkerungspotential kann sich jeder nicht ideologisierte Mensch leicht ausmalen. Sie entspricht nämlich genau dem, wovon Schellnhuber redet.

Dim lights Embed Embed this video on your site

Es ist wenig verwunderlich, daß sich Schellnhuber selbst in der Tradition des britisch- imperialen Lords Bertrand Russell sieht, der sich seinerzeit für eine Weltregierung - damals unter dem vorgeblichen Ziel der Sicherung des Weltfriedens - einsetzte. Ende Mai 2009, also wenige Wochen nach seiner Kopenhagen-Rede, eröffnete CBE (Commander of the British Empire) Schellnhuber das Nobelpreisträger-Symposium über Globale Nachhaltigkeit, das HRH (His Royal Highness) Charles, Prince of Wales in seinem St. James Palast abhielt. Das von Schellnhuber geleitete Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK) veröffentlichte damals eine Presseerklärung, in der stolz darauf hingewiesen wurde, daß sich ihr Vorsitzender in der Tradition von Bertrand Russell sehe.

Auf Russell geht die Gründung der Pugwash-Konferenzen zurück, die unter dem Vorwand des atomaren Schreckens die Aufgabe der Souveränität der Nationen unter einem globalem Weltdiktat durchsetzen sollten. Mit der MAD-Doktrin (Mutually Assured Destruction) waren die USA und die Sowjetunion im einem tödlichen Spiel gefangen. Dieser Doktrin zufolge konnte der Frieden nur durch den Terror der gegenseitig garantierten atomaren Zerstörung im Falle eines Angriffs gesichert werden.

Dim lights Embed Embed this video on your site

Lord Russell, der zum großen Abrüstungskämpfer hochstilisiert wurde, machte nie ein Hehl aus seinem wirklichen Ziel, mittels Drohungen und Terror eine Weltregierung im Sinne des Britischen Empire zu schaffen. In einem Artikel im "Bulletin of Atomic Scientists" von 1946, also zu einem Zeitpunkt, als die USA noch das Monopol auf Atomwaffen hatte, schrieb er: "Wenn Rußland freiwillig zustimmt, wäre alles gut. Wenn nicht, wäre es notwendig, Druck auszuüben, selbst um den Preis , Krieg zu riskieren..." 1955, nachdem die Sowjetunion längst Kernwaffen besaß, erklärte Russell: "Wenn die Atombombe die Nationen so schockiert, daß sie einem System zustimmen, das große Kriege unmöglich macht, wäre das der grösste Segen, zu dem die Wissenschaft je beigetragen hat." Dieses System war eine Weltregierung, die die Kontrolle über Rohstoffe, den Verzicht auf wissenschaftlich-technischen Fortschritt und Bevölkerungskontrolle vorsah.

Auf diesem Hintergrund ist es äußerst interessant, daß Schellnhuber seine Kopenhagener Rede 2009 mit MAD betitelte, das er als Abkürzung für Mitigation (Schadensminderung) + Adaptation (Anpassung) + Development (Entwicklung) erklärte. Seine Rede begann er , indem er sich über die statistische Wahrscheinlichkeit, beim Russischen Roulette getötet zu werden, ausliess - ein Beispiel für die zynische Art, mit der sich der Professor zu äußern pflegt. Auch darin scheint er seinem Vorbild Lord Russell nachzueifern.

Obamas berüchtigter "Wissenschaftsberater" John Holdren ist ebenfalls ein Anhänger Bertrand Russells. Holdren erhielt als Vorsitzender des Pugwash-Exekutiv-Ausschusses stellvertretend für die Organisation 1995 einen Nobelpreis.

Dim lights Embed Embed this video on your site
Quelle: buesojugend
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 20. Mai 2011 um 21:34 Uhr
 
Die Bandbreite: Spieglein, Spieglein PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 20. Mai 2011 um 12:49 Uhr
Unterrichten uns die sogenannten Qualitätsmedien noch richtig? Oder sind die Informationen die wir bekommen schlecht recherchiert und interessengesteuert? Der Song "Spieglein, Spieglein" ist auf der jüngsten CD der Bandbreite "Zwangsimpfung" erschienen und nimmt sich dieser Thematik an. Doch nicht nur inhaltlich sondern vor allem optisch ist dieser Videoclip ein Genuss. Die überragende Special-FX-Technik, die hier erstmalig zum Einsatz kam, stellt teure Produktionen wie "Avatar" mühelos in den Schatten.

Dim lights Embed Embed this video on your site
Quelle: www.dieBandbreite.de
 
Obamas Geburtsurkunde bleibt Fälschung! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 20. Mai 2011 um 10:57 Uhr
Barack Obamas Geburtsurkunde eine Fälschung?

Nicht doch, meinen die Medien. Die Obama-Geburtsurkunde sei über eine Texterkennungssoftware gelaufen, und »deshalb sehen alle Buchstaben auf der Obama-Urkunde so aus, als ob sie jemand nachtraglich reingemalt hätte.« Doch in Wirklichkeit lief die Geburtsurkunde nie über eine Texterkennungssoftware, wie Kopp Online enthüllt. Es bleibt daher dabei:

Obamas Geburtsurkunde ist eine Fälschung!

Dim lights Embed Embed this video on your site
Kopp Verlag
 
<< Start < Zurück 2121 2122 2123 2124 2125 2126 2127 2128 2129 2130 Weiter > Ende >>

Seite 2123 von 2173

TOP Neuigkeit!

Wer oder was ist Kek? Sehr seltene Pepe Memes!

Interessant

web analytics, web stats, heatmap analytics
Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert