• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Buchtips



Verheimlicht Vertuscht Vergessen 2018

Zitat des Tages

Zitat des Tages

Chester Barnard
Chester Barnard: „Einen Versuch wagen und dabei scheitern bringt zumindest einen Gewinn an Wissen und Erfahrung. Nichts riskieren dagegen heißt einen nicht abschätzbaren Verlust auf sich nehmen - den Verlust des Gewinns, den das Wagnis möglicherweise eingebracht hätte.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Jakob Bosshart
Jakob Bosshart: „Alter schützt vor Torheit nicht: Mit diesem Wort macht man sich über das Alter lustig und bedenkt nicht, daß gerade die Fähigkeit, noch Torheiten begehen zu können, ein Trost und eine Quelle des Glücks für die Alten ist.“
von zitate-online.de
Video News Mix / Alternative Medien


KenFM im Gespräch mit: Ullrich Mies ("Fassaden-Demokratie und Tiefer Staat") PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 16. Dezember 2017 um 05:54 Uhr
KenFM im Gespräch mit: Ullrich Mies ("Fassaden-Demokratie und Tiefer Staat")

Niemand von uns lebt in einer Demokratie. Wir glauben nur, es zu tun. Volksvertreter sind in Wahrheit von der Elite vorgecastete Marionetten. Ihr Job ist es, uns glauben zu lassen, wir, die Bürger, wären der Souverän. Das sind wir nicht. An keinem Ort der Welt. Wir leben in simulierten Demokratien. Eine Demo-Version, die sich hinter der Mogelpackung Repräsentative Demokratie versteckt.

Während eine Diktatur keinen Hehl daraus macht, wer konkret und absolut das Sagen hat, ist die Repräsentative Demokratie den ganzen Tag und auf allen Ebenen damit beschäftigt, die Bürger überall auf der Welt über die tatsächlichen Machtverhältnisse zu täuschen. Das fängt bei der Bildung an und hört im Parlamentarismus auf.

Die Schlüsselrolle in dieser Fake-Demokratie haben die Medien. Ihr Hauptziel, um Noam Chomsky zu zitieren, besteht darin, uns von allem wichtigen fernzuhalten. Wir sollen uns mit Shopping, Sport oder Sex befassen. Was wir nicht sollen, ist hinter die Kulissen zu schauen. Wer es dennoch wagt und diese Demokratie-Show entzaubert, indem er der Dauer-Propaganda echte Fakten entgegenhält, wer sich seine eigene Meinung bildet, anstatt die der herrschenden Elite zu übernehmen, bekommt es unmittelbar mit dem zu tun, was man Tiefenstaat nennt.

Der Tiefenstaat ist so unsichtbar wie die Software in einem Computer, aber niemand würde auf die Idee kommen zu behaupten, es gäbe auf einem Rechner nur die Benutzeroberfläche.

Die Benutzeroberfläche des Tiefenstaates ist die Repräsentative Demokratie. Unter dieser Oberfläche existiert ein bewährtes, stabiles Netz der Macht, bestehend aus Geheimdiensten, Militär, Medien und Banken. Ein Kartell, das längst global agiert, Kriege anzettelt, Meinungen macht und über Think-Tanks und Stiftungen dafür sorgt, dass jeder, der stellvertretend in eine Machtposition gehievt wird, gar nicht mitbekommen hat, dass man ihn schon von frühester Jugend an dressiert und damit „abgerichtet“ hat.

Menschen in Schlüsselpositionen, die gar nicht wissen, dass „ihre“ Haltung gar nicht von ihnen stammt sondern via Gruppenmanipulation verabreicht wurde, sind nützliche Idioten, wenn es darum geht, im Falle X auch Kriege zu rechtfertigen. Demokratische Kriege, wohlgemerkt.

Es reicht ein Blick auf die Verteilung des Reichtums auf diesem Planeten, um zu erkennen, dass von fairer Teilhabe der Macht keine Rede sein kann, wenn gerade einmal acht Personen soviel besitzen wie die ärmere Hälfte der Menschheit, sprich 3,7 Milliarden Menschen. Das sind 3.700 Millionen! Ökonomische Macht korreliert stets mit politischer Macht. Geld regiert die Welt, weiß der Volksmund und hat absolut recht.

KenFM traf den Autor Ullrich Mies, der sich in seinem aktuellen Buch intensiv mit dem Status quo der Macht auseinandergesetzt hat und dabei zahlreiche Personen des öffentlichen Lebens zum Tiefenstaat zu Wort kommen lies. Das Buch trägt den bezeichnenden Titel „Fassadendemokratie und Tiefer Staat“ und wurde im Mainstream, der konzerngelenkten Presse, natürlich totgeschwiegen. Warum sollte man sich selber enttarnen?!

Die Massenmedien als Teil der Gehirnwaschmaschine des Tiefenstaates lügen nicht, sie lassen nur den Teil der Realität weg, den man benötigt, um sich ein vollständiges Bild der Gegenwart zu machen. Mit dem Internet hat dieses System ein gigantisches Datenleck bekommen. Dieses Leck ist der Hauptgrund der „Krise“ der Demokratie und des Tiefenstaates. Das Volk weiß inzwischen zu viel. Macht und Transparenz widersprechen sich in diesem System, nur hat es keinen Sinn, Menschen, die fest in Schlüsselpositionen installiert wurden, dazu zu bewegen, mal über den Tellerrand zu blicken, Zweifel zuzulassen. Wir, die wir außerhalb des Systems Position bezogen haben, müssen den Wandel zu echter Demokratie voranbringen, denn:

„Es ist schwierig, einem Menschen etwas begreiflich zu machen, wenn sein Gehalt davon abhängt, es nicht zu begreifen“ - Upton Sinclair.



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: KenFM
 
Das Freimaurer-Komplott ..... Der Fall Budry / Ulrich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 16. Dezember 2017 um 05:32 Uhr
Das Freimaurer-Komplott ..... Der Fall Budry / Ulrich

Bericht von Gerhard Ulrich: Am 31.08.2002 steckte der Freimaurer Claude Budry das Bauernhaus seines Nachbarn Jakob Gutknecht und sein daran angebautes Haus in Brand, um die Versicherung um 2.1 Mio SFR zu betrügen, was ihm gelang. Gutknecht wurde von den Freimaurer-Brüdern in der Magistratur vorsätzlich zu Unrecht wegen fahrlässiger Brandstiftung verurteilt.

Gerhard Ulrich hat diesen Komplott aus Bürgersinn öffentlich angeprangert. Deshalb verklagte ihn Budry wegen angeblicher Ehrverletzung.

Am 27.11.17 stand Ulrich deswegen vor Richterin Veronique Pittet-Vuilleme, die ihn im Anschluss an diese Prozessmaskerade zu 100 Bußtagessätzen unbedingt verurteilte. Das Freimaurerkomplott vereitelte die Wahrheitssuche.

Dank dem Wistleblower für die heimliche Übersendung der Audioaufnahme aus dem Gerichtssaal.
(c) Volker Hoffmann, Revolutionsstadt Rastatt, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: Rastattt
 
Interview mit Gerhard Ulrich - Techno-Kriminalermittler 21 (Stop 007) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 16. Dezember 2017 um 04:30 Uhr
Interview mit Gerhard Ulrich - Techno-Kriminalermittler 21 (Stop 007)

Gerhard Ulrich, berühmter Schweizer Dissident, der gegen Justizkorruption in der Schweiz und am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte Kampagne führt, wird von Dr. Katherine Horton live interviewt.

Link zum Fall Gutknecht, dessen Scheune von dem Freimaurer Claude Budry, Sprengstoff-Spezialist der Schweizer Armee, in Brand gesetzt wurde, um sein eigenes Haus anzuzünden und über 2 Millionen Schweizer Franken Versicherungsbetrug zu begehen: http://www.worldcorruption.info/gutkn...

Fälle von Gerhard Ulrich:
http://www.worldcorruption.info/gutknecht-d.htm

Beweise gegen Claude Budry, die zum größten Teil von der Richterin Veronique Pittet vorenthalten wurden:
http://www.worldcorruption.info/ulrich.htm

Spendenkonto von Gerhard Ulrich in der Schweiz:
IBAN CH65 0900 0000 3163 8688 3



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: Dr. Katherine Horton - Stop 007
 
Das globalistisch-kommunistische Ziel ist nun für jeden Menschen zu sehen - Aufwachen! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 16. Dezember 2017 um 04:09 Uhr
Das globalistisch-kommunistische Ziel ist nun für jeden Menschen zu sehen - Aufwachen!

Nun ist es raus, was alle "Verschwörungstheoretiker" seit vielen Jahren sagen und wußten! Die globalistisch-kommunistische Agenda nimmt richtig Fahrt auf.





Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 16. Dezember 2017 um 04:20 Uhr
 
WDR und BR Fake News | Putin Propaganda zur WM | 451 Grad PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 16. Dezember 2017 um 03:47 Uhr
WDR und BR Fake News | Putin Propaganda zur WM | 451 Grad

Laut dem diesjährigen SIPRI-Bericht nehmen Rüstungsverkäufe weltweit wieder zu. Die SIPRI-Studie bestätigt, dass vor allem Rüstungsunternehmen in den USA profitieren, aber auch für deutsche Konzerne steigen die Rüstungsverkäufe wieder an. Trotzdem hat WDR-Aktuell, in einem morgendlichen Radiobeitrag, den Bericht von SIPRI anders interpretiert.

Derweil wird in einem Radiobeitrag des BRs etwas Interessantes behauptet. Der ukrainische Oppositionspolitiker Micheil Saakaschwili soll in Moskau festgenommen worden sein. Stimmt das wirklich?

In der letzten Woche bestimmten vor allem die Doping-Vorwürfe gegen Russland die deutschen Schlagzeilen. Allen voran die BILD, die gleich die Gelegenheit nutzt, um gegen Putin und die Fußball-WM 2018 in Russland zu schießen. Wie hat sich eigentlich Merkel bei den letzten Fußball-Weltmeisterschaften in Szene gesetzt? 451 Grad hat sich das einmal genauer angeschaut.

In der Rubrik „Witz der Woche“ geht es diesmal um einen Artikel von Zeit Online. Ronald Pofalla war beim Petersburger Dialog zu Gast und RT soll ihn gekonnt in Szene gesetzt haben. War das wirklich der Fall?



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: 451 Grad
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2245

Buchtips

Interessant

web analytics, web stats, heatmap analytics
Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert